«Lasst den Bernern ihr Radiostudio – dem Frieden zuliebe» (Persönlich)

Von Matthias Ackeret

Am 5. April 1798 verteidigten die Berner ihre Stadt vor den eindringenden Franzosen. Der Einsatz war heroisch, aber vergebens. Jetzt, 220 Jahre später, wiederholt sich Ähnliches: zwar ohne Blutvergiessen, doch fast gleich emotional. Die Berner wehren sich gegen die drohende Aufhebung ihres SRG-Radiostudios und Verlegung ins Leutschenbach.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.