Hauptstadtregion kritisiert SRG-Pläne (Berner Zeitung)

In einem Brief an Bundesrätin Doris Leuthard und SRG-Verwaltungsratspräsident Jean-Michel Cina kritisiert der Verein Hauptstadt­region Schweiz die Konzen­trationspläne der SRG scharf.

Es hat ein bisschen gedauert, doch nun meldet sich die Hauptstadtregion Schweiz dezidiert zu den Plänen der SRG, eine Verlegung der Informationsabteilung Radio von Bern nach Zürich zu prüfen: Die Institution – ein Zusammenschluss der Kantone Bern, Freiburg, Wallis, Neuenburg und Solothurn sowie von Städten, Gemeinden und Organisationen in dieser Region – schrieb Bundesrätin Doris Leuthard (CVP), dass sie dieses Vor­haben «nicht akzeptiere».

Sie können den ganzen Artikel hier lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.