Es braucht ein klares Bekenntnis zum Medienstandort Bern (Berner Wirtschaft)

Offener Brief der Berner Wirtschaftsverbände an die SRG SSR Generaldirektion

Die Berner Wirtschaftsverbände stehen dem angekündigten Umzug des Radiostudios von Bern nach Zürich kritisch gegenüber. Ein Abbau des Studios in Bern ist nicht nur ein unternehmerischer Entscheid zur Steigerung der Effizienz. Es geht um die Bedeutung der SRG als eine national und regional stark verankerte Medienorganisation. Eine Konzentration der nationalen Medienhäuser in Zürich ist nicht im Sinne der föderalistischen Schweiz und widerspricht dem Service-Public-Gedanken wie auch dem politischen Willen der Schweizer Bevölkerung.

Das ganze Communique ist hier zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.