Radiostudio Bern: Kantonsparlament glaubt nicht an ein Umdenken bei der SRG (Klein Report)

Der Berner Grosse Rat hat kurz vor der finalen Entscheidung noch einmal ein klares Zeichen gegen die Pläne der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) gesetzt, das Radiostudio Bern nach Zürich-Leutschenbach zu verlegen. Mit 140 Ja- zu 7 Nein-Stimmen nahm das Kantonsparlament am Dienstag die Motion «Radiostudio gehört nach Bern» an. Den ganzen Artikel lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.